KanAm Grund Group wieder für einen Scope Award nominiert

  • In der Kategorie »Retail Real Estate Europe« einer der besten Asset Manager
  • mehr

LEADING CITIES INVEST – Halbjahresbericht zum 30. Juni 2020

  • Stabilität auch während der Corona-Pandemie
  • Steigerung des Fondsvermögens um 20%
  • Drei neue Standorte
  • LEADING CITIES INVEST goes green
  • mehr

LEADING CITIES INVEST – der Büro-Fonds mit stabilem Portfolio und Top-Rating »a+AIF«

  • Fragen und Antworten zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Einzelhandels-, Hotel- und Büroimmobilien sowie auf das Homeoffice
  • mehr

LEADING CITIES INVEST besteht den CORONA-Test

  • Bestes Gewerbeimmobilienportfolio – Rating a+AIF bestätigt
  • Top-Asset Management Rating der KanAm Grund Group von AA-AMR
  • mehr

LEADING CITIES INVEST – unterdurchschnittliches Risikoprofil in der Corona-Krise

  • Corona und Immobilien
  • mehr

LEADING CITIES INVEST "goes green"

  • Einsparung von 646 Tonnen CO2 p.a. durch Umstellung der Energieversorgung
  • Anreize für die Mieter, sich kostengünstig anzuschließen
    mehr
Impressum
Datenschutz
Kontakt
Startseite

Einkommensteuerliche Behandlung 2015

Ausschüttung am 5. Mai 2015

  Für Anteile im Privatvermögen
Ausschüttung je Anteil 1,1500 EUR
Steuerpflichtiger Anteil der Ausschüttung 1,0636 EUR
Steuerfreier Anteil der Ausschüttung 0,0864 EUR

Da der Großteil der Fondserträge im Geschäftsjahr 2014 in Deutschland (mit dem ersten Fondsobjekt Jungfernstieg in Hamburg) generiert wurde, ist diese erste Ausschüttung des LEADING CITIES INVEST fast vollständig steuerpflichtig.

Bei Vorliegen eines ausreichenden Freistellungsauftrages (1,0636 EUR x Anzahl Ihrer Fondsanteile) wird der Ausschüttungsbetrag in voller Höhe gutgeschrieben. Anderenfalls erhalten Sie eine Bescheinigung über die Kapitalertragsteuer und können diese später im Rahmen Ihrer persönlichen Steuererklärung geltend machen. Genauere Informationen finden Sie im Infoblatt Steuerliche Behandlung der Ausschüttung am 5. Mai 2015.

Steuerliche Behandlung der Ausschüttung am 5. Mai 2015
Download
(pdf 23 KB)
nach oben