Impressum
Datenschutz
Kontakt
Startseite

Immobilienstandort Irland/Dublin

Irland – und hier vor allem seine Hauptstadt Dublin – hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einer offenen Exportwirtschaft entwickelt. Innerhalb von zwanzig Jahren ist das reale Bruttoinlandsprodukt um 188 % gestiegen und damit EU-weit am stärksten gewachsen. Ein wesentlicher Grund für diesen Aufschwung ist der rasante Anstieg ausländischer Direktinvestitionen, die zwischen 1996 und 2016 um rund 1.700 % gestiegen sind. Insbesondere US-amerikanische Firmen wählten den Eintritt in den europäischen Wirtschaftsraum über Dublin. Es haben mittlerweile multinationale Unternehmen wie Pfizer, Google, Facebook und Microsoft ihre europäischen Hauptsitze in Dublin. Hierfür ist unter anderem der geringe Steuersatz verantwortlich, die Körperschaftssteuer beträgt in Irland nur 12,5 %. Dies ist einer der geringsten Werte innerhalb der EU.

Wythe Building

Dublin

Wythe Building
Grade-A und LEED-Gold
Übergang von Nutzen und Lasten:
Oktober 2019

Fakten Irland

Nutzfläche :
1.600 qm
Immobilien :
1
nach oben