LEADING CITIES INVEST besteht den CORONA-Test

  • Bestes Gewerbeimmobilienportfolio – Rating a+AIF bestätigt
  • Top-Asset Management Rating der KanAm Grund Group von AA-AMR
  • mehr

LEADING CITIES INVEST – Erwerb in Berlin

  • Trophy-Gebäude im Zeitungs- und Verlagsviertel nahe dem Checkpoint Charlie
  • Nachhaltigkeitszertifizierung der höchstmöglichen Stufe bei Sanierung angestrebt
  • mehr

LEADING CITIES INVEST – Jahresbericht zum 31. Dezember 2019

  • 3,4 % p.a. Anlageerfolg zum 31. Dezember 2019
  • 15 Transaktionen in 2019
  • Fünf neue Märkte erschlossen
  • LEADING CITIES INVEST goes green

mehr

LEADING CITIES INVEST – unterdurchschnittliches Risikoprofil in der Corona-Krise

  • Corona und Immobilien
  • mehr

LEADING CITIES INVEST "goes green"

  • Einsparung von 646 Tonnen CO2 p.a. durch Umstellung der Energieversorgung
  • Anreize für die Mieter, sich kostengünstig anzuschließen
    mehr
Impressum
Datenschutz
Kontakt
Startseite

LEADING CITIES INVESTCashCall ab Mitte März 2016

Die durch den Verkauf des Objekts »Jungfernstieg 47« in Hamburg erzielte Liquidität wird zusammen mit der Liquidität aus dem nächsten CashCall kurzfristig wieder investiert. Um den Zeitraum zwischen Mittelzufluss und der Immobilieninvestition so gering wie möglich zu halten, verschiebt sich der avisierte CashCall auf Mitte März. Damit stellen wir ein attraktives Anlageergebnis für die Anleger sicher. Weitere Informationen zum geplanten Objekterwerb erhalten Sie in Kürze.

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung.

Jetzt Anteile am LEADING CITIES INVEST sichern!

Zur Sicherung der Fondsrendite sind direkte Einzahlungen in den LEADING CITIES INVEST seit dem CashSTOP zurzeit nicht möglich.

Sie können sich schon jetzt Anteile durch ein AVIS sichern, denn damit haben Sie die Sicherheit, auch beim nächsten CashCall investieren zu können. Denn es sprechen viele Gründe für eine Investition in den LEADING CITIES INVEST:

  • Ein planbarer Anlageerfolg – mit der Renditeprognose von mindestens 3 % p.a.*
  • Eine homogene Anlegerstruktur mit gleichen Rechten verschafft Planungssicherheit für alle Beteiligten
  • Regelmäßige Mieteinnahmen sorgen für eine geringe Volatilität des Anlageergebnisses
  • Immobilien in den Leading Cities bleiben nachweislich ein attraktives Investment 

Mit dem beigefügten AVIS für Anteilreservierung sichern Sie sich schon heute die Einzahlungsmöglichkeit beim nächsten CashCall. Mehr zum Thema AVIS und zu unserer bewährten CashCall-Strategie zur Renditesicherung erfahren Sie im Interview mit Heiko Hartwig und auf der Produktwebsite unter www.LCI-Fonds.de/CashCall-Strategie.

Der nächste CashCall für den LEADING CITIES INVEST startet voraussichtlich Mitte März 2016! Weitere Informationen dazu erhalten Sie in Kürze.

Haben Sie weitere Fragen? Rufen Sie uns unter der kostenfreien Servicenummer 0800 - 589 3555 an! Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

 

* Berechnung nach BVI-Methode. Berechnungsbasis: Anteilwert; Ausschüttung wird wieder angelegt. Kosten, die beim Anleger anfallen, wie z.B. Ausgabeaufschlag, Transaktionskosten, Depot- oder andere Verwahrkosten, Provisionen, Gebühren und sonstige Entgelte werden nicht berücksichtigt.

Disclaimer

Hinweis: Diese Mail stellt keine Anlage-, Steuer- oder Rechtsberatung dar. Die in dieser Mail enthaltenen Einschätzungen und Prognosen beruhen auf sorgfältigen Recherchen, jedoch kann die KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH für die Richtigkeit keine Gewähr übernehmen. Steuerliche Ausführungen gehen von der derzeit bekannten Rechtslage aus. Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers ab und kann künftig Änderungen unterworfen sein. Die historische Wertentwicklung des Sondervermögens ermöglicht keine Prognose für die zukünftige Wertentwicklung. Für den Erwerb von LEADING CITIES INVEST-Anteilen sind ausschließlich der Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen sowie die wesentlichen Anlegerinformationen (Key Investor Document) maßgeblich. Diese Unterlagen sind kostenlos bei der KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, MesseTurm, 60308 Frankfurt am Main und der Verwahrstelle M.M.Warburg & CO (AG & Co.) KGaA in Hamburg erhältlich.

nach oben