LEADING CITIES INVEST besteht den CORONA-Test

  • Bestes Gewerbeimmobilienportfolio – Rating a+AIF bestätigt
  • Top-Asset Management Rating der KanAm Grund Group von AA-AMR
  • mehr

LEADING CITIES INVEST – Erwerb in Berlin

  • Trophy-Gebäude im Zeitungs- und Verlagsviertel nahe dem Checkpoint Charlie
  • Nachhaltigkeitszertifizierung der höchstmöglichen Stufe bei Sanierung angestrebt
  • mehr

LEADING CITIES INVEST – Jahresbericht zum 31. Dezember 2019

  • 3,4 % p.a. Anlageerfolg zum 31. Dezember 2019
  • 15 Transaktionen in 2019
  • Fünf neue Märkte erschlossen
  • LEADING CITIES INVEST goes green

mehr

LEADING CITIES INVEST – unterdurchschnittliches Risikoprofil in der Corona-Krise

  • Corona und Immobilien
  • mehr

LEADING CITIES INVEST "goes green"

  • Einsparung von 646 Tonnen CO2 p.a. durch Umstellung der Energieversorgung
  • Anreize für die Mieter, sich kostengünstig anzuschließen
    mehr
Impressum
Datenschutz
Kontakt
Startseite

LEADING CITIES INVEST erweitert sein Portfolio

  • Nizza als neuer Standort
  • Wertentwicklung über fünf Jahre 17,6%1) per 31. März 2019
  • CashSTOP seit 23. April 2019

Wie am 9. April 2019 angekündigt, freuen wir uns, Ihnen heute über den jüngsten Immobilienerwerb für das Portfolio des LEADING CITIES INVEST zu berichten.

Der LEADING CITIES INVEST erweitert sein Portfolio um eine Immobilie in Nizza. Bei dem Gebäude handelt es sich um ein Büro- und Geschäftshaus an der Avenue Notre Dame in Nizza.

Der LEADING CITIES INVEST, der erste Offene Immobilienfonds der neuen Generation für Privatanleger, ist damit an 16 Standorten in fünf Ländern investiert und hat seit seiner Auflegung vor gut 5 Jahren bereits eine Wertentwicklung von mehr als 17 %1) vorzuweisen. Diese nachhaltige Rendite bei größtmöglicher Sicherheit von jeweils mindestens 3 %1)  in den vergangenen 5 Jahren hat sich das Fondsmanagement auch für das Jahr 2019 als Richtschnur gesetzt. Da bereits weitere geeignete Immobilien nahezu fertig verhandelt sind, soll der CashSTOP Ende Mai aufgehoben werden.


Die Lage
Nizza ist mit rund 340.000 Einwohnern nach Marseille die zweitgrößte Stadt der Region Provence-Alpes-Cote d´Azur an der Mittelmeerküste Frankreichs. Die Wirtschaft der fünftgrößten Stadt Frankreichs ist durch Tourismus und Technologie- und Forschungsgewerbe geprägt. In unserem C-SCORE MODELL wird Nizza als »Leading City National« mit »Gut« bewertet.

Das Objekt
Das Büro- und Geschäftshaus an der Avenue Notre Dame 22/26 mit dazu gehörenden Außenstellplätzen verfügt über fünf Geschosse und liegt nur 300 Meter vom TGV-Bahnhof Nice-Ville entfernt im Viertel Jean Médecin. Dies ist ein Mischgebiet aus Bürogebäuden und Wohngebäuden, in dem die größten nationalen und internationalen Handelsmarken angesiedelt sind. Direkt an das Gebäude angrenzend verläuft die Haupteinkaufsstraße. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Mieter
Die Nutzfläche der Immobilie beträgt rund 6.400 qm und ist zu 100% an insgesamt 11 Mieter mit einer durchschnittlichen Laufzeit bei Erwerb von 5 Jahren vermietet. Aufgrund der Anzahl der Mieter und der vertretenen Branchen und Nutzungsarten bietet das Gebäude in sich bereits eine breite Diversifizierung und damit Risikostreuung. Zu den Mietern zählen u.a. ein Fitnessstudio, ein Geschäft mit Sportartikeln, Medizinische Dienstleister, ein Notariat und die Öffentliche Verwaltung der Region Süd.

Nächster CashCall voraussichtlich ab 20. Mai 2019
Die CashSTOP-Phasen dienen zum Schutz der investierten Anleger, um den Anlageerfolg nicht durch eine zu hohe Liquiditätsquote zu verwässern. Wie bereits angekündigt ist der nächste CashCall voraussichtlich ab dem 20. Mai 2019 geplant.

Wir bedanken uns für Ihr Interesse.

Disclaimer

Hinweis: Diese Mail stellt keine Anlage-, Steuer- oder Rechtsberatung dar. Die in dieser Mail enthaltenen Einschätzungen und Prognosen beruhen auf sorgfältigen Recherchen, jedoch kann die KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH für die Richtigkeit keine Gewähr übernehmen. Steuerliche Ausführungen gehen von der derzeit bekannten Rechtslage aus. Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers ab und kann künftig Änderungen unterworfen sein. Die historische Wertentwicklung des Sondervermögens ermöglicht keine Prognose für die zukünftige Wertentwicklung. Für den Erwerb von LEADING CITIES INVEST-Anteilen sind ausschließlich der Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen sowie die wesentlichen Anlegerinformationen (Key Investor Document) maßgeblich. Diese Unterlagen sind kostenlos bei der KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, MesseTurm, 60308 Frankfurt am Main und der Verwahrstelle M.M.Warburg & CO (AG & Co.) KGaA in Hamburg erhältlich.

nach oben