LEADING CITIES INVEST – Jahresbericht zum 31. Dezember 2019

  • 3,4 % p.a. Anlageerfolg zum 31. Dezember 2019
  • 15 Transaktionen in 2019
  • Fünf neue Märkte erschlossen
  • LEADING CITIES INVEST goes green

mehr

LEADING CITIES INVEST - Ausschüttung am 5. Mai 2020

  • zweite Ausschüttung für das Geschäftsjahr 2019 in Höhe von 2,88 EUR je Anteil am 5. Mai 2020
  • Gesamtausschüttung für 2019: 3,58 EUR je Anteil
  • Performance von 3,8 % p.a. zum 31. März 2020
  • mehr

LEADING CITIES INVEST – unterdurchschnittliches Risikoprofil in der Corona-Krise

  • Corona und Immobilien
  • mehr

LEADING CITIES INVEST – Erwerb bei Paris

  • voll vermietetes Bürogebäude mit HQE-Zertifizierungsgrad »Exceptional«
  • Performance von 3,9 % p.a.
  • mehr

Geschäftsbetrieb von Coronavirus nicht beeinträchtigt

  • Business Continuity bei der KanAm Grund Group
  • mehr

LEADING CITIES INVEST verdoppelt 2019 Volumen und steigert die Performance

  • Anlageerfolg von 3,4 % p.a. zum 31.12.2019
  • Neue Märkte in Spanien, Polen, der Schweiz, Finnland und Irland erschlossen
  • Inzwischen 30 Einzelimmobilien an 22 Standorten in neun Ländern

LEADING CITIES INVEST "goes green"

  • Einsparung von 646 Tonnen CO2 p.a. durch Umstellung der Energieversorgung
  • Anreize für die Mieter, sich kostengünstig anzuschließen
    mehr
Impressum
Datenschutz
Kontakt
Startseite

LEADING CITIES INVEST – neuer Verkaufsprospekt ab 1. Oktober 2018

Aufgrund gesetzlicher Anforderungen wurde der Verkaufsprospekt für den LEADING CITIES INVEST aktualisiert.

Der neue Verkaufsprospekt steht Ihnen zum Download und zum Bestellen auf der Website des LEADING CITIES INVEST zur Verfügung. Bitte verwenden Sie ab sofort nur noch diese Version (Artikelnummer 115/10.2018) und vernichten Sie Ihre Altbestände.
 
Ziel der Änderungen ist, den Regelungen des seit 1. Januar 2018 geltenden neuen Investmentsteuergesetzes zu entsprechen. Immobilienfonds werden ab 2018 dergestalt besteuert, dass auf Fondsebene 15% Körperschaftsteuer (zzgl. Solidaritätszuschlag) auf inländische Mieterträge, Dividenden inländischer Gesellschaften und Veräußerungsgewinne aus inländischen Immobilien anfallen. Dadurch reduziert sich die Ausschüttungshöhe des Fonds. Im Gegenzug erhalten Anleger Ertragsausschüttungen des LEADING CITIES INVEST pauschal zu 60% steuerfrei.

In den Anlagebedingungen ist im Einklang mit dem neuen Investmentsteuergesetz ein verpflichtender Mindestanteil an Immobilien und Immobilien-Gesellschaften von 51% aufgenommen worden, um die steuerliche Teilfreistellung für Ausschüttungen dieses Sondervermögens von 60% zu erreichen. Dadurch werden die Anlagegrundsätze des Fonds nicht geändert.

Weitere Änderungen der Anlagebedingungen erfolgten aus redaktionellen Gründen oder um den steuerlichen Anforderungen an einen Investmentfonds zu entsprechen.

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse.

Disclaimer

Hinweis: Diese Mail stellt keine Anlage-, Steuer- oder Rechtsberatung dar. Die in dieser Mail enthaltenen Einschätzungen und Prognosen beruhen auf sorgfältigen Recherchen, jedoch kann die KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH für die Richtigkeit keine Gewähr übernehmen. Steuerliche Ausführungen gehen von der derzeit bekannten Rechtslage aus. Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers ab und kann künftig Änderungen unterworfen sein. Die historische Wertentwicklung des Sondervermögens ermöglicht keine Prognose für die zukünftige Wertentwicklung. Für den Erwerb von LEADING CITIES INVEST-Anteilen sind ausschließlich der Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen sowie die wesentlichen Anlegerinformationen (Key Investor Document) maßgeblich. Diese Unterlagen sind kostenlos bei der KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, MesseTurm, 60308 Frankfurt am Main und der Verwahrstelle M.M.Warburg & CO (AG & Co.) KGaA in Hamburg erhältlich.

nach oben