LEADING CITIES INVEST überschreitet Fondsvolumen von 1 Milliarde Euro

Weiterer erfolgreicher Verkauf im LEADING CITIES INVEST: »Pau Claris« in Barcelona

  • Aufgrund steigender Nachhaltigkeitsanforderungen aktuelle Marktchance genutzt
  • mehr

LEADING CITIES INVEST – erster Kauf in Österreich

  • Logistik-Immobilien im Fonds repräsentieren nun knapp 8 Prozent des Immobilienvermögens
  • Last-Mile-Logistikhalle »Cross Dock Upper Austria« ist langfristig an Österreichische Post AG vermietet
  • CashCall läuft weiter
  • mehr

LEADING CITIES INVEST ab 01.08.2022 sog. »Artikel-8-plus Fonds«

  • Neben ESG-Merkmalen »Environmental/Ökologie« und »Governance/Unternehmensführung« werden zusätzlich »mögliche nachteilige Nachhaltigkeitsauswirkungen« (»PAI«) berücksichtigt
  • neu ab 1. August 2022: Verkaufsprospekt und KID mehr

LEADING CITIES INVEST verkauft »Chiquita-Headquarter« am Genfer See

  • Strategie des LEADING CITIES INVEST geht mit Verkauf des Objektes weiter auf
  • Transaktionsdynamik und hohe Vermietungsquote sind Belege für Ertragskraft des Fonds
  • mehr

LEADING CITIES INVEST erweitert Logistik-Portfolio in Deutschland

  • KanAm Grund Group hat siebte Logistikimmobilie für Portfolio des LEADING CITIES INVEST erworben
  • Objekt »Lambda« ist langfristig an Traditionsunternehmen Diamant Fahrradwerke GmbH vermietet
  • mehr

LEADING CITIES INVEST zum vierten Mal in Folge »Stiftungsfonds des Jahres«

  • Bester defensiver Baustein für das Stiftungsvermögen
  • mehr

20 Jahre KanAm Grund Group

  • »Vorausblicken. Vordenken. Vorangehen.« – Wir schauen zurück auf 20 Jahre KanAm Grund Group
  • Neuer Firmensitz seit 1. Januar 2021: OMNITURM in Frankfurt

KanAm Grund Group: »Bester Asset Manager Retail Real Estate Europe«

    • Sieger bei den Scope Awards 2021
    • LEADING CITIES INVEST zeigt seine Stärken in der Covid-19-Krise

    mehr

     

Impressum
Datenschutz
Kontakt
Startseite

KanAm Grund Group erwirbt »Fab9« in Helsinki für LEADING CITIES INVEST

  • Top-Lage, langfristige Mietverträge sowie CO2-Bilanz des Gebäudes sorgen für weitere Diversifikation im Portfolio des LEADING CITIES INVEST
  • »Fab9« nach umfassender Sanierung 2021 mit BREEAM-In-Use-Zertifizierung »Exzellent« ausgezeichnet

Die KanAm Grund Group hat für den LEADING CITIES INVEST das Objekt »Fab9« in Helsinki erworben.


Die Lage
Das 7.600 Quadratmeter große Bürogebäude befindet sich in der Fabianinkatu 9 im Zentrum von Helsinki am Kasarmitori-Platz (»Kasernenplatz«) im Stadtteil Kaartinkaupunki. Verkäufer der Immobilie ist Genesta Property Nordic. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
 
Der Stadtteil Kaartinkaupunki in Helsinki gilt als der begehrteste Bürostandort in ganz Finnland. Zahlreiche Anwaltskanzleien, Finanzdienstleister und renommierte Unternehmen haben dort ihren Sitz. Der Esplanadi Park, das Einkaufszentrum Stockmann, Restaurants, Geschäfte sowie diverse Sehenswürdigkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe. Auch die Anbindung an den Öffentlichen Personennahverkehr spricht für sich. Der Hauptbahnhof ist ca. einen Kilometer entfernt und somit fußläufig in weniger als 15 Minuten erreichbar. Zur nächstgelegenen Metrostation »University of Helsinki« sind es 750 Meter. Darüber hinaus sind Bus und Straßenbahn nur wenige Minuten vom Bürostandort entfernt, wie auch das »Olympische Terminal«, die Anlegestelle für Fähren nach Stockholm.

Standort Helsinki ist Leading City International in Westeuropa und erhält Note »Gut« im hauseigenen C-SCORE MODELL

Helsinki ist die Hauptstadt Finnlands und Regierungssitz. Die Metropolregion ist von ausgesprochen großer Bedeutung für die Wirtschaft des Landes. Obwohl dort nur 22 Prozent der Finnischen Bevölkerung leben, ist Helsinki für ca. 40 % des Bruttoinlandsprodukts verantwortlich. Die stärkste Nachfrage an Immobilien besteht seit 2017 im Segment Büros. Die Mieten im Zentrum Helsinkis konnten in den letzten fünf Jahren ein deutliches Wachstum verzeichnen. Helsinki ist nach dem von der KanAm Grund Group entwickelten C-SCORE MODELL als Leading City International in Westeuropa klassifiziert und mit der Note »Gut« für Büroimmobilien bewertet worden. Die Stadt zeichnet sich durch einen sehr stabilen Rechtsrahmen, eine Bevölkerungsgröße von 1,7 Millionen Einwohnern in der Metropolregion sowie ein hohes prognostiziertes Bevölkerungswachstum in den nächsten Jahren aus. Im Bereich Nachhaltigkeit punktet Helsinki u.a. mit erschwinglichen Preisen im Öffentlichen Nahverkehr sowie einer niedrigen Luftverschmutzung.

Das Objekt
»Fab9« wurde 1963 errichtet. Mieter waren u.a. ein finnisches Import- und Exportunternehmen, das Stadtmuseum Helsinki und ein weltweit in der Mineralienaufbereitung tätiges Unternehmen. Zwischen den Jahren 2017 und 2021 wurde das Gebäude umfänglich saniert und mit der BREEAM-In-Use-Zertifizierung »Exzellent« ausgezeichnet. So wurden u.a. die Fassade und die Wärmedämmung sowie fast die komplette Dachfläche erneuert. Es gibt eine mechanische Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung. Geheizt wird über Fernwärme, die Kühlung erfolgt über Fernkälte und Splitkühlgeräte. Fast alle Mietflächen sind zwischen 2018 und 2021 ausgebaut worden und verfügen über flexible Grundrisse. Diese lassen sich über moderne Aufzüge, auch von Menschen mit Behinderung, erreichen.

Die Lage und Mieterstruktur sowie CO2-Bilanz von »Fab9« sorgen für weitere Diversifikation im Portfolio des LEADING CITIES INVEST.

Die Immobilie ist fast voll vermietet. Langfristiger Hauptmieter ist eine renommierte Anwaltskanzlei, die ca. 70 % des Gebäudes belegt. Darüber hinaus befindet sich ein Restaurant in der Eingangshalle des Gebäudes. Weitere Mieter sind ein Staatsunternehmen und ein finnisches Telekommunikationsunternehmen.

Das Objekt »Fab9« passt hervorragend in das bestehende Immobilienportfolio.

Der Standort Finnland und die langfristigen Mietverträge für das Gebäude mit renommierten Unternehmen stärken den Fonds und sorgen für weitere Diversifikation – sowohl geografisch als auch hinsichtlich der Mieterstruktur. Auch aus Nachhaltigkeitsgesichtspunkten stellt das Gebäude einen Gewinn für den Fonds dar. »Fab9« verfügt über einen Energieausweis der Klasse »B«. Der CO2-Ausstoß des Gebäudes sorgt damit für eine Reduktion der CO2-Bilanz des Gesamtportfolios.

Das Immobilienportfolio des LEADING CITIES INVEST verteilt sich nach dem Neuzugang auf 41 Objekte an 26 Standorten in zehn Ländern.

Wir bedanken uns für Ihr Interesse am LEADING CITIES INVEST.

Disclaimer

Hinweis: Diese Mail stellt keine Anlage-, Steuer- oder Rechtsberatung dar. Die in dieser Mail enthaltenen Einschätzungen und Prognosen beruhen auf sorgfältigen Recherchen, jedoch kann die KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH für die Richtigkeit keine Gewähr übernehmen. Steuerliche Ausführungen gehen von der derzeit bekannten Rechtslage aus. Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers ab und kann künftig Änderungen unterworfen sein. Die historische Wertentwicklung des Sondervermögens ermöglicht keine Prognose für die zukünftige Wertentwicklung. Für den Erwerb von LEADING CITIES INVEST-Anteilen sind ausschließlich der Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen sowie die wesentlichen Anlegerinformationen (Key Investor Document) maßgeblich. Diese Unterlagen sind kostenlos bei der KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, Große Gallusstraße 18, 60312 Frankfurt am Main und der Verwahrstelle M.M.Warburg & CO (AG & Co.) KGaA in Hamburg erhältlich.

nach oben