LEADING CITIES INVEST überschreitet Fondsvolumen von 1 Milliarde Euro

Weiterer erfolgreicher Verkauf im LEADING CITIES INVEST: »Pau Claris« in Barcelona

  • Aufgrund steigender Nachhaltigkeitsanforderungen aktuelle Marktchance genutzt
  • mehr

LEADING CITIES INVEST – erster Kauf in Österreich

  • Logistik-Immobilien im Fonds repräsentieren nun knapp 8 Prozent des Immobilienvermögens
  • Last-Mile-Logistikhalle »Cross Dock Upper Austria« ist langfristig an Österreichische Post AG vermietet
  • CashCall läuft weiter
  • mehr

LEADING CITIES INVEST ab 01.08.2022 sog. »Artikel-8-plus Fonds«

  • Neben ESG-Merkmalen »Environmental/Ökologie« und »Governance/Unternehmensführung« werden zusätzlich »mögliche nachteilige Nachhaltigkeitsauswirkungen« (»PAI«) berücksichtigt
  • neu ab 1. August 2022: Verkaufsprospekt und KID mehr

LEADING CITIES INVEST verkauft »Chiquita-Headquarter« am Genfer See

  • Strategie des LEADING CITIES INVEST geht mit Verkauf des Objektes weiter auf
  • Transaktionsdynamik und hohe Vermietungsquote sind Belege für Ertragskraft des Fonds
  • mehr

LEADING CITIES INVEST erweitert Logistik-Portfolio in Deutschland

  • KanAm Grund Group hat siebte Logistikimmobilie für Portfolio des LEADING CITIES INVEST erworben
  • Objekt »Lambda« ist langfristig an Traditionsunternehmen Diamant Fahrradwerke GmbH vermietet
  • mehr

LEADING CITIES INVEST zum vierten Mal in Folge »Stiftungsfonds des Jahres«

  • Bester defensiver Baustein für das Stiftungsvermögen
  • mehr

20 Jahre KanAm Grund Group

  • »Vorausblicken. Vordenken. Vorangehen.« – Wir schauen zurück auf 20 Jahre KanAm Grund Group
  • Neuer Firmensitz seit 1. Januar 2021: OMNITURM in Frankfurt

KanAm Grund Group: »Bester Asset Manager Retail Real Estate Europe«

    • Sieger bei den Scope Awards 2021
    • LEADING CITIES INVEST zeigt seine Stärken in der Covid-19-Krise

    mehr

     

Impressum
Datenschutz
Kontakt
Startseite

LEADING CITIES INVEST erwirbt zweite Immobilie am Genfer See

  • »MINERGIE«-zertifizierter Büro-Neubau ist zu 100 % vermietet.
  • LEADING CITIES INVEST mit unterdurchschnittlichem Risikoprofil in der Corona-Krise

Der LEADING CITIES INVEST hat seine zweite Büro-Immobilie am Genfer See erworben.

Das Objekt
Bei dem voll vermieteten Büro-Neubau »La Porte d`Eysins« mit rund 6.500 qm handelt es sich um einen dreigeschossigen Flachbau mit einer großen Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Mieter sind die AresTrading, ein operativer Ableger der Merck-Gruppe in der Schweiz, Moët Hennessy Suisse und TAG Heuer, die bekannte Uhrenmarke. Das Gebäude ist Teil des Business Parks »Terre Bonne Park«, der nur zwei Kilometer vom Ufer des Genfer Sees entfernt ist und insgesamt aus derzeit zehn Gebäuden besteht und sukzessive ausgebaut wurde.  

 
 

Nachhaltigkeitszertifikat MINERGIE
Das Gebäude ist mit dem MINERGIE-Siegel ausgezeichnet, einem schweizerischen Nachhaltigkeits-Zertifikat. Teil der Zertifizierung ist die Photovoltaik-Anlage auf dem Flachdach, welche  mit 25-jähriger Laufzeit der Swiss Solar AG gehört. Die Solaranlage speist günstigen und grünen Strom in das Gebäude. Der Betreiber ist verpflichtet, überschüssigen Strom abzunehmen.

Verkäufer ist der niederländisch-schweizerische Entwickler NEMACO. Über den Preis wurde Stillschweigen vereinbart. Der LEADING CITIES INVEST hatte bereits vor einem Jahr am Nordufer des Genfer Sees das Headquarter der Fruchthandelsgesellschaft Chiquita erworben.    
        
Die Lage
Eysins liegt im Kanton Waadt, der zum frankophonen Landesteil der Schweiz gehört. Dieser Großraum verfügt über eine für die Schweiz überdurchschnittliche Bevölkerungsdichte und wird vom Dienstleistungssektor dominiert, hat aber auch eine lange Tradition in der Uhrmacherkunst. Eysins liegt am Westufer des Genfer Sees bei Nyon, dem Hauptsitz der UEFA Union of European Football Associations. Genf oder Lausanne liegen 23 beziehungsweise 36 Kilometer entfernt und sind über die nahe Autobahn und auch öffentlich in kurzen Zeittakten per Zug bestens angeschlossen.

Corona-Pandemie und Immobilien
Der LEADING CITIES INVEST hat in der aktuellen Corona-Krise vor allem durch seinen Mietermix und sein gut diversifiziertes Immobilienportfolio ein vergleichsweise unterdurchschnittliches Risikoprofil, auch, weil erst im vergangenen Jahr das einzige Hotel sowie die Zentrale eines Hotelanbieters verkauft wurde. Weitere Informationen zur Corona Pandemie und den Immobilien des LEADING CITIES INVEST lesen Sie bitte hier.

Disclaimer

Hinweis: Diese Mail stellt keine Anlage-, Steuer- oder Rechtsberatung dar. Die in dieser Mail enthaltenen Einschätzungen und Prognosen beruhen auf sorgfältigen Recherchen, jedoch kann die KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH für die Richtigkeit keine Gewähr übernehmen. Steuerliche Ausführungen gehen von der derzeit bekannten Rechtslage aus. Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers ab und kann künftig Änderungen unterworfen sein. Die historische Wertentwicklung des Sondervermögens ermöglicht keine Prognose für die zukünftige Wertentwicklung. Für den Erwerb von LEADING CITIES INVEST-Anteilen sind ausschließlich der Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen sowie die wesentlichen Anlegerinformationen (Key Investor Document) maßgeblich. Diese Unterlagen sind kostenlos bei der KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, Große Gallusstraße 18, 60312 Frankfurt am Main und der Verwahrstelle M.M.Warburg & CO (AG & Co.) KGaA in Hamburg erhältlich.

nach oben