LEADING CITIES INVEST überschreitet Fondsvolumen von 1 Milliarde Euro

Weiterer erfolgreicher Verkauf im LEADING CITIES INVEST: »Pau Claris« in Barcelona

  • Aufgrund steigender Nachhaltigkeitsanforderungen aktuelle Marktchance genutzt
  • mehr

LEADING CITIES INVEST – erster Kauf in Österreich

  • Logistik-Immobilien im Fonds repräsentieren nun knapp 8 Prozent des Immobilienvermögens
  • Last-Mile-Logistikhalle »Cross Dock Upper Austria« ist langfristig an Österreichische Post AG vermietet
  • CashCall läuft weiter
  • mehr

LEADING CITIES INVEST ab 01.08.2022 sog. »Artikel-8-plus Fonds«

  • Neben ESG-Merkmalen »Environmental/Ökologie« und »Governance/Unternehmensführung« werden zusätzlich »mögliche nachteilige Nachhaltigkeitsauswirkungen« (»PAI«) berücksichtigt
  • neu ab 1. August 2022: Verkaufsprospekt und KID mehr

LEADING CITIES INVEST verkauft »Chiquita-Headquarter« am Genfer See

  • Strategie des LEADING CITIES INVEST geht mit Verkauf des Objektes weiter auf
  • Transaktionsdynamik und hohe Vermietungsquote sind Belege für Ertragskraft des Fonds
  • mehr

LEADING CITIES INVEST erweitert Logistik-Portfolio in Deutschland

  • KanAm Grund Group hat siebte Logistikimmobilie für Portfolio des LEADING CITIES INVEST erworben
  • Objekt »Lambda« ist langfristig an Traditionsunternehmen Diamant Fahrradwerke GmbH vermietet
  • mehr

LEADING CITIES INVEST zum vierten Mal in Folge »Stiftungsfonds des Jahres«

  • Bester defensiver Baustein für das Stiftungsvermögen
  • mehr

20 Jahre KanAm Grund Group

  • »Vorausblicken. Vordenken. Vorangehen.« – Wir schauen zurück auf 20 Jahre KanAm Grund Group
  • Neuer Firmensitz seit 1. Januar 2021: OMNITURM in Frankfurt

KanAm Grund Group: »Bester Asset Manager Retail Real Estate Europe«

    • Sieger bei den Scope Awards 2021
    • LEADING CITIES INVEST zeigt seine Stärken in der Covid-19-Krise

    mehr

     

Impressum
Datenschutz
Kontakt
Startseite

Mehr als die Hälfte aller Immobilien des LEADING CITIES INVEST zertifiziert

  • Fredriksberg B und C in Helsinki erhalten BREEAM »Excellent«
  • Mebeshaus in Berlin erhält BREEAM »Sehr gut«
  • Jährliche Einsparung von rd. 4.400 Tonnen CO2 durch Energieumstellung der Immobilien

Drei weitere Immobilien des LEADING CITIES INVEST sind im Sommer 2021 mit Nachhaltigkeitszertifikaten ausgezeichnet worden.

Bei den Immobilien handelt es sich um Fredriksberg B und C. Beide Immobilien im finnischen Helsinki haben eine BREEAM-Zertifizierung mit der Note »Excellent« erhalten. Anfang August 2021 konnte auch die Immobilie Mebeshaus in Berlin den Zertifizierungsprozess abschließen. Die Immobilie erhielt eine BREEAM-Zertifizierung mit der Note »Sehr gut«. Aktuell sind damit insgesamt elf Immobilien im Wert von rund 480 Millionen Euro zertifiziert oder befinden sich in einem Zertifizierungsverfahren. Das entspricht einer Zertifizierungsquote von rund 55 % bezogen auf das gesamte Immobilienvermögen des LEADING CITIES INVEST.

Die Initiative »LEADING CITIES INVEST goes green« ist ein erfolgreicher und nachhaltig verankerter Prozess in der Unternehmensstrategie der KanAm Grund Group. In diesem Zusammenhang bündelte der LEADING CITIES INVEST die Energieversorgung seiner Gebäude in einem Rahmenvertrag neu und kann inzwischen seinen Allgemeinstrom- und Erdgasbedarf nun CO2-neutral decken. Gleichzeitig werden seit Anfang 2020 auch die Mieter motiviert, sich mit ihren Mietflächen einem Rahmenvertrag für erneuerbare Energien anzuschließen, um den Effekt aus der Energieumstellung der Immobilien des LEADING CITIES INVEST zu erhöhen. Auf diese Weise können auf Ebene des LEADING CITIES INVEST inzwischen rund 4.386 Tonnen CO2 jährlich eingespart werden.

Der LEADING CITIES INVEST ist überwiegend in Objekte mit der Nutzungsart Büro investiert. Das Immobilienportfolio des LEADING CITIES INVEST verteilt sich nach dem Kauf in Barcelona auf 39 Objekte an 25 Standorten in zehn Ländern in Europa und in den USA. Nach aktueller Einschätzung der unabhängigen Ratingagentur Scope von Juni 2021 verfügt der LEADING CITIES INVEST – wie bereits im Vorjahr - über das beste Immobilienportfolio innerhalb der Gewerbeimmobilienfonds. Im Gegensatz zum Branchendurchschnitt konnte der LEADING CITIES INVEST nach dem Urteil von Scope die Bewertung seines Immobilienportfolios im Vergleich zum Vorjahr sogar leicht verbessern. Er ist damit einer von insgesamt nur vier Offenen Immobilienfonds, die mit der Note »a+AIF« bewertet wurden. Aufgrund der vorhandenen Portfolioallokation rechnet Scope für den LEADING CITIES INVEST auch in 2021 mit einer Rendite oberhalb des Durchschnitts der Peergroup. Scope stufte das Asset Management Rating der KanAm Grund Group im Segment Immobilien zugleich von »AA-AMR« auf »AAAMR« herauf.

Wir bedanken uns für Ihr Interesse.

Disclaimer

Hinweis: Diese Mail stellt keine Anlage-, Steuer- oder Rechtsberatung dar. Die in dieser Mail enthaltenen Einschätzungen und Prognosen beruhen auf sorgfältigen Recherchen, jedoch kann die KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH für die Richtigkeit keine Gewähr übernehmen. Steuerliche Ausführungen gehen von der derzeit bekannten Rechtslage aus. Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers ab und kann künftig Änderungen unterworfen sein. Die historische Wertentwicklung des Sondervermögens ermöglicht keine Prognose für die zukünftige Wertentwicklung. Für den Erwerb von LEADING CITIES INVEST-Anteilen sind ausschließlich der Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen sowie die wesentlichen Anlegerinformationen (Key Investor Document) maßgeblich. Diese Unterlagen sind kostenlos bei der KanAm Grund Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, Große Gallusstraße 18, 60312 Frankfurt am Main und der Verwahrstelle M.M.Warburg & CO (AG & Co.) KGaA in Hamburg erhältlich.

nach oben